IT-Security

Jetzt absichernIT-Security

Karsten (Technischer Leiter)

Ja, die Ausgaben für IT-Security steigen und das zu Recht. Jahrelang wurden viele Prozesse und Aufgaben durch den Einsatz der IT effizienter und günstiger gestaltet. Die regelmäßige und unabhängige Berichterstattung über Sicherheitsvorfälle und deren Schäden zeigt, dass es längst überfällig ist, diesen entstandenen Mehrwert einer sicheren IT-Infrastruktur angemessen und im Rahmen der Verhältnismäßigkeit zu schützen.

Karsten (Technischer Leiter)

Antiviren-Schutz war gesternEDR-Lösung für Ihre Zahnarztpraxis

Dank Firewall, Sandbox und Co. sind die Netzwerke der IT meist sehr gut im Kern abgesichert. Viele Angriffe erfolgen jedoch über das Endgerät, wo User tagtäglich automatisierten Viren, Würmern und Trojanern ausgesetzt sind. Daher ist für Praxen und Unternehmen am Endgerät ein intelligenter und verhaltensorientierter Schutz zu empfehlen, um den gegenwärtigen und auch zukünftigen Bedrohungslagen auch weiterhin einen Schritt voraus sein zu können.

Mittlerweile gibt es rund 400.000 Cyberangriffe pro Tag. Daher ist der traditionelle Antiviren-Schutz für die heutige Bedrohungslage. Aus diesem Grund haben wir Anfang 2022 alle unsere Managed-IT-Service Kunden auf eine Endpoint Detection and Response-Lösung (EDR-Lösung) umgestellt.
Welche Vorteile bietet Ihnen die EDR-Lösung im Vergleich zum traditionellen Antiviren-Schutz?
Traditioneller Antiviren-Schutz
  • Über 20 Jahre alte Technologie.
  • Die eingesetzten Anti-Viren-Signaturen und Heuristiken bzw. die Kontrolle der Einfallswege sind den neuartigen Bedrohungen nicht gewachsen. Diese Methoden wirken nur bei bekannter Malware.
  • Mit der steigenden Anzahl an Bedrohungsszenarien steigt auch die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Angriffs exponentiell an, weshalb auch der schnellen Entdeckung, Forensik und Reaktion mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden muss.
EDR-Lösung
  • Moderne Software, welche nicht nur den Schutz des Netzwerk-, Mail- und Onlineverkehrs sichert, sondern auch den zeitgemäßen Schutz von Endpunkten wie Workstations, Laptops, Server und Smartphones.
  • Schadprogramme/Auffälligkeiten werden aufgespürt (Detection), erkannte Schadprogramme isoliert und an der weiteren Ausführung gehindert.  Auffälligkeiten und Angriffe werden dann von einem menschlichen IT-Sicherheitsexperten (W&B) überprüft und ggf. mit Maßnahmen beantwortet (Response).
  • Die Lösung nutzt u.a. einen Reputationsfilter, welcher alle ihm bekannten Viren beinhaltet. Die Filter-Datenbank ist zurzeit rund zehn Terabyte groß – das entspricht einer Datenmenge von ca. 1.000 Stunden HD-Videos oder rund 13 Millionen Dokumentenseiten. So viel Speicherplatz ist auf dem Endgerät nicht für Traditionellen AV-Schutz verfügbar.
Die Vergangenheit hat gezeigt: Je früher ein zielgerichteter Angriff erkannt wird, desto geringer ist der finanzielle Verlust und desto kürzer ist der Ausfall Ihrer Betriebsfähigkeit.

Im Falle einer Schadenserkennung oder eines erfolgreichen Angriffs bietet die EDR-Lösung unseren IT-Security-Experten gegenüber dem traditionellen Antiviren-Schutz die notwendige Unterstützung, um die Details der Attacke schnell und übersichtlich zu identifizieren und gezielt und konsequent darauf zu reagieren.

Sicherheit geht vorWatchGuard Firewall

WatchGuard Technologies gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit. Mit der Total Security Suite profitieren kleine bis mittelständische Unternehmen von einer qualitativ hochwertigen Lösung, die dank umfassender Funktionalität zur Prävention, Erkennung, Korrelation und Abwehr maximale Netzwerksicherheit garantiert – vom Perimeter bis zum Endgerät.

Starke IT-SicherheitESET-Business-Lösungen

Mit den All-in-One-Sicherheitslösungen von ESET schützen Sie ganz einfach Workstations, Dateiserver, Mobilgeräte und Mailserver vor Bedrohungen aller Art. Die Produkte laufen zuverlässig im Hintergrund und lassen Ihnen so mehr Zeit für Ihre täglichen Aufgaben.

Cybercrime und dessen FolgenStudie des Digitalverbands Bitkom 2019

Bei einer Studie des Digitalverbands Bitkom (November 2019), bei der 1.070 Unternehmen ab 10 Mitarbeitern in Deutschland befragt wurden (Zeitraum 29. April bis 14. Juni 2019), stellte sich heraus, dass Attacken wie Datendiebstahl, Spionage oder Sabotage stark zugenommen haben.

Der deutschen Wirtschaft entstand durch digitale und analoge Angriffe jährlich ein Gesamtschaden von 102,9 Milliarden Euro. Der Schaden ist damit fast doppelt so hoch wie noch 2016/2017.

„Die Freizeithacker von früher haben sich zu gut ausgerüsteten und technologisch oft sehr versierten Cyberbanden weiterentwickelt – zuweilen mit Staatsressourcen im Rücken“, so Bitkom-Präsident Achim Berg. 7 von 10 Unternehmen haben laut Studie in den Jahren 2018/2019 einen Schaden durch digitale Angriffe erlitten, im Jahr zuvor waren es noch 43 Prozent. Bei den betroffenen Unternehmen sind unter anderem sensible Daten abgeflossen, Informations- und Produktionssysteme oder Betriebsabläufe wurden digital sabotiert oder die digitale Kommunikation wurde ausgespäht.

Selbst-CheckIT-Sicherheit in Dental-Praxen

Mit unserem Selbst-Check können Sie sich ganz einfach einen Überblick über den Stand der IT-Sicherheit in Ihrer Praxis verschaffen. Sollten Sie auf dieser Liste Punkte mit nein oder gar nicht beantworten können, herrscht Änderungs- und/oder Aufklärungsbedarf.

W&B steht Ihnen zur Seite, wenn es darum geht, die IT und deren Pflege auf den aktuell geforderten Stand zu bringen. Für eine unverbindliche Beratung sprechen Sie uns gerne an.

Sicherer Umgang mit DatenKennen Sie schon unsere E-Learning-Angebote?

Als Experten für IT-Sicherheit und Datenschutz haben wir unser Produktportfolio um das Thema E-Learning erweitert, um Ihnen einen noch besseren Rundum-Service anbieten zu können. Neben effizienten technischen Lösungen bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern passende Online-Schulungen für mehr Sicherheit im täglichen Workflow. Reduzieren Sie mit besser ausgebildeten Mitarbeitern Ihr Risiko, ein Opfer von Cyber-Angriffen zu werden.

Wir bieten Ihnen E-Learnings zu den Themen:
  • IT-Sicherheit im Allgemeinen
  • Datenschutz für Unternehmen
  • Datenschutz Gesundheitsbranche

Kostenlose Beratung anfordern!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen? Unsere Experten beraten Sie gerne.