Schon gewusst?

Vom Hersteller wird eine regelmäßige Wartung der Behandlungseinheiten empfohlen. Schützen Sie mit einer professionellen Wartung Ihre Einheiten und somit Ihre Investition. Unsere Servicetechniker erledigen die Wartung fachgerecht und kompetent bei Ihnen in der Praxis. …weiterlesen
In unserem Newsbereich halten wir Sie über alle (Produkt)Neuigkeiten und Veranstaltungen auf dem Laufenden!…weiterlesen
Mit dem bewährten Managed-IT-Service Konzept optimieren wir Ihre firmeninternen Prozesse, um Ihren Arbeitsalltag effizienter zu gestalten. Unser geschultes Fachpersonal kann Ihnen schon nach kurzer Zeit Entscheidungen zu vielen Handlungsabläufen abnehmen, um in Ihrem Sinne Ihre IT zu managen. …weiterlesen

CS9300 und CS 9300 select

Stellen Sie sich vor, Sie könnten alle Untersuchungen mit einem System durchführen. Wie viel Zeit sich sparen ließe! Die Lösung? Das revolutionäre CS 9300 System. Durch die Verbindung flexibler mittelvolumiger DVT-Technologie bei der Wahl der Volumengröße mit dedizierter Panorama-Bildgebung erhalten Sie bei diesem System mehr Volumenoptionen als je zuvor. Das äußerst vielseitige CS 9300 System, das auf dem Markt zu den Geräten mit den meisten 3D-Modalitäten zählt, ist die ideale Imaging-Lösung für jede zahnmedizinische Anwendung.

Das CS 9300 System kommt mit einer deutlich niedrigeren Strahlendosis als herkömmliche CT-Scanner aus. Dabei ist das CS 9300 nicht nur außergewöhnlich kostengünstig, sondern glänzt auch durch seine hohe
Bildqualität – eine Kombination aus hochwertigem Panoramaröntgengerät und großvolumigem, digitalem Volumentomografenmit hoher Auflösung.


 

Funktionen und Vorteile

Beispiellose Vielseitigkeit
Das CS 9300 steht für ein neues Maß an Vielseitigkeit. Als «All-in-one»-System verbindet das Gerät nicht nur 2D- mit 3D-Technologien, sondern passt sich zudem an die jeweiligen diagnostischen Anforderungen an. Wählen Sie einfach das gewünschte Programm aus, und das System stellt die Volumengröße, Auflösung und Position entsprechend ein. Für einen maximalen Nutzen ist es sogar möglich, «One-Shot»-Cephalometrie-Imaging-Funktionen hinzuzufügen.

Bildqualität
Unabhängig von der von Ihnen ausgewählten Modalität liefert das CS 9300 eine der höchsten Bildqualitäten der Branche. Das mit einem Flachbilddetektor ausgestattete Gerät generiert äußerst detaillierte und kontrastreiche Bilder Metallartefakte werden auf ein Minimum reduziert.



Benutzerfreundlichkeit
Aufgrund der intuitiven Benutzeroberfläche zeichnet sich das CS 9300 durch große Benutzerfreundlichkeit aus. Wählen Sie einfach das gewünschte Programm aus. Das Gerät kollimiert daraufhin das Volumen automatisch und beschränkt zur Minimierung der Strahlendosis den Scanvorgang auf den Auswahlbereich. Dank solcher benutzerfreundlicher Funktionen können Sie und Ihre Mitarbeiter das CS 9300 praktisch sofort einsetzen.

Intuitive Software
Mithilfe der CS Imaging Software können Sie bei Bedarf problemlos auf sämtliche 2D- und 3D-Aufnahmen zugreifen, diese überprüfen und bearbeiten. Nutzen Sie das funktionsreiche Programm, um u. a. Schichtaufnahmen zu generieren, benutzerdefinierte 3D-Renderings zu erstellen und die Platzierung von Implantaten zu simulieren. Sie verfügen über alle erforderlichen Funktionen, die ein effizienteres Arbeiten und eine optimale Verwendung des CS 9300 Systems ermöglichen.




Nahtlose Integration
Die vollständig DICOM-konforme Software lässt sich sogar in PACS und medizinische Drucker integrieren und ist zudem mit Imaging-Software anderer Anbieter, z. B. SIMPLANT, NOBELGUIDE und SURESMILE, kompatibel.

Wirklich anpassbar
Das CS 9300 deckt eine unvorstellbare Anzahl klinischer Anwendungsbereiche ab. Bei einer Auflösung von 90 µm sorgt der Modus mit fokusiertem Volumen (5 x 5 cm) für herausragende Detailtiefe. Für Untersuchungen, die ein größeres Volumen erfordern, wird der Modus für den einzelnen Kiefer (10 x 5 cm) oder beide Kiefer (10 x 10 cm) verwendet. Es stehen sogar spezielle Modi für Sinus- und TMJ-Aufnahmen sowie eine maxillofaziale Modalität (17 x 13,5 cm) für die Orthodontologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie zur Verfügung.



Unglaubliche Präzision
Das CS 9300 bietet neben erstklassigen Panorama- und Cephalometrie-Aufnahmen auch lebensechte 3D-Darstellungen von beispielloser Detailtiefe. Erstellen Sie für genauere Diagnosen anatomisch korrekte Aufnahmen im 1:1-Maßstab. Dank der verschiedenen 3D-Volumen des Systems ist zudem eine schnelle Anzeige aller benötigten Winkel und Schnitte möglich.

Maximale Sicherheit
Durch die variable Kollimation des CS 9300 Systems lässt sich das Volumen für jede Untersuchung anpassen – und damit die Strahlungsdosis optimieren. Da die Belichtung auf den Auswahlbereich beschränkt bleibt, werden Patienten wie Mitarbeiter der geringstmöglichen, für die Untersuchung benötigten Strahlung ausgesetzt.


 

Verfügbare Konfiguration

Ab September kann das CS 9300 um Cephalometrie-Imaging-Funktionen erweitert werden. Dank der bahnbrechenden «One-Shot»-Technologie nimmt die Aufnahme weniger als eine Sekunde in Anspruch. Die kürzere Belichtungszeit reduziert Unschärfen durch Patientenbewegung und verringert die Notwendigkeit von Neuaufnahmen.

Dank des CS 9300 Systems müssen Sie Patienten nicht länger an Radiologiezentren überweisen und können so Ihren Umsatz steigern. Führen Sie ein großes Spektrum an Diagnosen und Behandlungen direkt in der Praxis durch, beugen Sie Terminverschiebungen vor und verbessern Sie die Patientenversorgung durch den Einsatz von drei ierwählbaren Bildgebungsfunktionen in einem Gerät: Panorama-, Cephalometrie- und 3D-Aufnahmen.

Das CS 9300 verfügt über die folgenden Bildansichten und Untersuchungsoptionen:

Bildansichten

  • Standard-Panoramaaufnahme
  • Segmentierte Panoramaaufnahme
  • Kinder-Panoramaaufnahme
  • Kiefergelenk lateral (2 und 4 Ansichten)
  • Röntgenaufnahme der Kieferhöhle
  • Laterale Cephalometrie
  • Schräge Cephalometrie
  • Frontale (AP/PA)
  • Cephalometrie
  • Submento-Vertex-Cephalometrie
  • Handwurzel-Cephalometrie


Untersuchungsoptionen

  • Fokusiertes Volumen (5 x 5 cm)
  • Einzelner Kiefer (10 x 5 cm)
  • Beide Kiefer (10 x 10 cm, 8 x 8 cm)
  • TMJ, beidseitig (14 x 5 cm), TMJ, einseitig (8 x 8 cm)
  • Sinus (17 x 11 cm)
  • Maxillofazial (17 x 13.5 cm)